Rangierproblem

Zwischen Gosberg und Kirchbach zieht sich eine eingleisige Bahnstrecke, die dem Stilllegungseifer des Verkehrsministers offensichtlich entgangen ist. Andererseits scheint es bereits an der Beaufsichtigung der Strecke zu hapern. WIe anders wäre es möglich, dass kürzlich zwei Züge aufeinander losfuhren, wobei es nur der Geistesgegenwart der beiden Lokomotivführer zu danken war, dass es nicht zu einem Zusammensto? kam. Doch nun standen sie auf freier Strecke und konnten nicht aneinander vorbei.

Einer der Lokomotivführer erinnert sich, dass in Kirchbach ein Rangiergleis gesehen zu haben. Doch dieses hat nur für Lok und einen Wagen Platz. Jeder Zug hat aber zwei Wagen. Die Loks sind allerdings sehr stark und können bis zu fünf Wagen ziehen.

Wie haben die Lokführer das Problem gelöst?!

Eine exzellente Erklärung via Bildern bzw. die Lösung dieser Rätselaufgabe gibt im FORUM.

Viele weitere Knobelaufgaben, Rätselaufgaben und Logeleien gibt es hier und im Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.