Kleingedruckte Tricks beim Debeka-Bausparvertrag

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Markus sagt:

    Guten Abend,
    denselben Brief habe ich vor wenigen Tagen auch bekommen.
    Ich habe den Tarif BS 1. Wie kann ich denn sicher sein, daß die Debeka im kommenden
    Jahr weiterhin den zulässigen Regelsparbeitrag abbucht, ohne daß dahinter eine „böse“ Absicht steckt?
    Ich möchte den Vertrag, der noch nicht zugeteilt ist, auf jedenfall weiterführen und keine Fristen verpassen.
    Kann mir jemand sagen, ob man da was unternehmen muß?

  2. Ronny sagt:

    Hallo,
    ich habe heute einen Brief von der Debeka erhalten. Habe den BS1 Tarif. Bisher habe ich den Jahresbetrag auf einmal beglichen. Jetzt will man nur noch den max. Monatsbetrag akzeptieren. Man vergleicht den Jahresbeitrag mit einer Sonderzahlung und die ist gem. den AGB von Seiten der Bspk zustimmungspflichtig. Diese Zustimmung hat man einfach widerrufen. Jetzt wird Monat für Monat bezahlt. Naja, dann ist das so. Ich werde dann wahrscheinlich mein Recht in Anspruch nehmen auch bis zum letzten Euro bis zum Erreichen der Bausparsumme ansparen. Sind die dann selbst Schuld.

Schreibe einen Kommentar zu Ronny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.